Software

5 Achsen Schneiden - Lantek Flex3d 5x

Lantek Flex3d 5x ist eine Spezialanwendung der Produktfamilie Flex3d von Lantek zur automatischen Programmierung von fünfachsigen Maschinen, bei denen Laser- und Wasserstrahltechnologien zum Einsatz kommen. Lantek Flex3d 5x ist das Ergebnis aus über 25 Jahren Anwendererfahrung, programmiert in enger Abstimmung sowohl mit Herstellern als auch Anwendern dieser Art von Maschinen.

Lantek Flex3d 5x ist zu den meisten 3D-Konstruktionsprogrammen kompatibel. Es ermöglicht den Import von Werkstücken in internationalen Standardformaten und die Festlegung der gewünschten Technologie für die nachfolgende Schnitterstellung. Lantek Flex3d 5x ist eine eigenständige PC-Lösung, die ohne Zusatzprogramme auskommt. Die Bedieneroberfläche ist ähnlich wie bei anderen Produkten der Lantek-Familie. Dadurch wird nur eine kurze Lernzeit benötigt, um das Programm bedienen zu können. Der Anwender muss nur die von der Software selbst bereitgestellten Anleitungen befolgen.

Produktspezifikationen

Technische Funktionen

  • Körper und Oberflächen in den Formaten: SAT, IGES, VDA, STEP, Parasolid, CATIA, SolidWorks, Solid Edge, Inventor, NX und ProE (Creo Elements)
  • Kann dieselbe Datenbank für Maschinen und Materialien wie Lantek Expert verwenden
  • Automatische Erkennung der Schnittkontur und Dicke des Bauteils
  • Mehrere Möglichkeiten der Positionierung des Bauteils auf dem Schneidtisch
  • Verschiedene Schnittqualitäten können nach Kontur oder nach Anteil in derselben Kontur festgelegt werden
  • Mehrere Möglichkeiten zur Änderung der Kopfposition an jedem Punkt
  • Zuführungen, Ausführungen und Mikrobefestigungen
  • Schnelle Bewegungen automatisch oder manuell anpassen
  • Simulation einer vollständigen Arbeitsumgebung: Bauteil, Tisch, Vorrichtungen, Kopf usw.
  • Kollisionskontrolle bei der Simulation und automatische Vermeidung von Kollisionen
  • Prüfungsstatus

Automatische Inventarberechnung

Lantek Flex3d 5x erzeugt automatisch die Vorrichtung, die erforderlich ist, damit das Bauteil auf den Schneidtisch gesetzt werden kann.

Ausgehend von der gewünschten Position und Höhe des Bauteils auf dem Schneidtisch schlägt das System eine Auflageplatte vor, die der Anwender ändern kann, indem er die Anzahl und die Position der Stützplatten bestimmt, die das Bauteil auf der Auflageplatte halten.

Nachdem die Auflage- und Stützplatten in der geeigneten Form erzeugt worden sind, berechnet Lantek Flex3d 5x die Körper, die erforderlich sind, um das Bauteil auf stabile Weise auf den Schneidtisch zu setzen. Bei der automatischen Berechnung der Vorrichtung werden die Schnittkonturen berücksichtigt, damit die Vorrichtung den Schneidkopf später nicht behindert oder in ein zu schneidendes Loch fährt. Dies spart wertvolle Maschinenzeit, die normalerweise zur Überprüfung der Programmierung aufgewendet werden muss.

Diese Vorrichtung kann im 3D-Modus überarbeitet werden. Das Design oder die Position der Vorrichtung kann zu jeder Zeit verändert und neu berechnet werden.

Nachdem die Vorrichtungen in der gewünschten Form erstellt worden sind, kann der Anwender die Geometrie in 2D automatisch in Lantek Expert Cut oder Lantek Expert Punch importieren, um die Geometrien mit jeder in diesen beiden Programmen verfügbaren Maschine zu schneiden.

Bearbeitung

Lantek Flex3d 5x erkennt automatisch alle Schnittkonturen des Bauteils, um die automatische oder halbautomatische mechanische Bearbeitung dieser Konturen möglich zu machen. Zusätzlich können die Qualitäten ausgewählt werden, die jeder Kontur zugewiesen werden müssen. Die automatischen Bearbeitungsabfolgen und Modellinformationen werden unabhängig von der Herkunft der 3D CAD-Designdaten erzeugt. Infolgedessen bietet Lantek Flex3d 5x die Fertigung von Produkten direkt aus den Designdaten, was mögliche Fehler beseitigt.

Nach der Maschinenbearbeitung bietet das System ganze Umgebungssimulationen. Die Software und die Post-Prozessoren beinhalten ein dreidimensionales Modell der entsprechenden Maschine und des Schneidkopfs. Lantek Flex3d 5x erkennt automatisch die Punkte, an denen es zu einer Kollision zwischen dem Schneidkopf und anderen, den Schneidevorgang behindernden Elementen kommen kann, und bietet mehrere Möglichkeiten zur Korrektur. Die physikalischen Grenzen der Achse werden ebenfalls während des ganzen Prozesses berücksichtigt.

Mit Lantek Flex3d 5x können Sie die Schneidrichtung ändern. Alle Schnittvektoren können an jedem Punkt der Kontur geändert, gelöscht oder eingefügt werden, um nicht gewünschte Schneidbewegungen oder -positionen zu vermeiden.

  • Simulation der Bearbeitung